Zahnersatz

Hochwertiger Zahnersatz in Aachen:

Ein Zahnersatz kommt zum Einsatz falls ein oder mehrer Zähne nicht mehr durch eine Füllungstherapie oder Wurzelbehandlung zu retten sind. Alle Zahnersatz Varianten werden im eigenen Dentallabor in enger Absprache zwischen Patient, Zahnarzt Dr. Tomko und dem Zahntechniker angefertigt.

Welche Arten von Zahnersatz werden in der Zahnarztpraxis Dr. Tomko angeboten?

  • Dental Implantate
  • Zahnkronen
  • Zahnbrücken
  • Teilprothesen
  • Totalprothesen / Vollprothesen

Buchen Sie Ihren Termin bequem online per Kontaktformular!

Zahnkronen in Aachen

Falls ein Zahn wegen Karies oder einem Unfall gesundheitlich stark beeinträchtigt wurde bietet die künstliche Zahnkrone eine Möglichkeit den Großteil des Zahns zu retten. Die Präparation für eine künstliche Krone erfordert es den Zahn soweit abzuschleifen bis die von Karies infizierten Flächen beseitigt sind.

Neben der Beseitigung des erkrankten und nicht zu rettendem Zahnmaterials, wird hiermit auch Platz für die neue Krone geschaffen die auf den präparierten Zahn montiert wird.

Die Herstellung der neuen Zahnkrone findet im praxiseigenen Dentallabor durch unseren Zahntechniker statt. Durch jahrelange Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt Dr. Tomko und dem Zahntechniker werden ästhetische und hochwertige Kronen gefertigt welche perfekt an die Form und Farbe des Gebisses der Patienten angepasst werden.

Die Zahnkronen werden entweder keramisch verblendet oder auf Wunsch als Vollkeramikkronen hergestellt. Somit ist für aussenstehende nicht zu erkennen dass es sich bei der Krone um einen Zahnersatz und nicht den eigentlichen Zahn handelt.

Zahnbrücke in Aachen

Falls es durch eine Erkrankung oder Unfall zum Zahnverlust kommt, gibt es mehrere Möglichkeiten die entstandene Lücke im Lächeln wieder zu schließen. Implantate oder sogenannte Brücken kommen zum Einsatz.

Da ein Implantat einen chirurgischen Eingriff verlangt, bevorzugen manche Patienten die Fertigung einer Zahnbrücke. Diese hat Vor- und Nachteile.

Als Vorteil gilt sicherlich, dass ein chirurgischer Eingriff zur Setzung eines Implantats vermieden werden kann. Ein großer Nachteil der Zahnbrücke ist, dass gesunde Zähne beschliffen werden müssen um später als Pfeiler für die Zahnbrücke dienen zu können.

Wie schon bei der Krone, verläuft auch bei der Herstellung einer Zahnbrücke die Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker sehr eng, um visuell sowie funktionell hochwertige Ergebnisse zu erzielen welche Patienten wieder ein schönes geschlossenes Lächeln verleihen.

Teilprothese in Aachen

Fehlen zu viele Zähne um Brücken fachgerecht befestigen zu können wird auf eine sogenannte Teilprothese zurückgegriffen. Hierbei gibt es zwei Varianten: erstens die Klammerprothese, zweitens die Teleskop Teilprothese.

Die Klammerprothese wird an den verbleibenden Zähnen wie schon der Name verspricht mittels Klammern eingeklickt. Für manche Patienten bereitet das tägliche Einsetzen und Herausnehmen einer Klammerprothese Schwierigkeiten.

Das richtige Einsetzen dieser Art von Zahnprothese verlangt vom Patienten ein wenig Geschick, sollte nach einer Eingewöhnungsphase aber kein größeres Problem darstellen. Wegen den sichtbaren Metallklammern ist die Klammerprothese optisch nicht die beste Lösung. Aus diesen Gründen wird diese Art von Teilprothese zumeist nur als Provisorium eingesetzt.

Teleskop-Zahnprothese in Aachen

Bei der Teleskop Zahnprothese handelt es sich um einen sehr hochwertigen herausnehmbaren Zahnersatz.

Diese Variante bietet deutlich besseren Halt sowie ein ästhetisch ansprechendes Bild, da keine Klammern das Zahnbild beeinträchtigen. Im Anschluss an die Präparation der Pfeilerzähne wird eine Metallkrone aus zwei Teilen auf die Zahnstümpfe montiert.

Zu Beginn wird eine Primärkrone auf den Zahnstumpf zementiert. Im nächsten Schritt wird auf die Primärkrone eine Sekundärkrone aufgesetzt welche mit dem herausnehmbaren Zahnersatz verbunden ist.

Dieser Prothesentyp ist unter dem Namen Teleskopprothese bekannt, da sich die Primär- und Sekundärkrone beim Einsetzen der Prothese ineinanderschieben, wie es bei dem Ein- und Ausfahren eines klassischen Teleskops der Fall ist.

Neben den Vorteilen in der Optik sowie beim Halt spricht die Erweiterungsmöglichkeit für eine Teleskop Teilprothese. Bei weiterem Zahnverlust durch den Patienten kann diese Teilprothese ohne größere Komplikationen erweitert werden, sodass keine komplett neue Teleskopprothese angefertigt werden muss.

Vollprothese / Totalprothese in Aachen

Beim vorhandenen Verlust von vielen Zähnen, wenn Kronen, Brücken oder Teilprothesen keine adequate Lösungsmöglichkeiten bieten, kommt eine sogenannte Vollprothese zum Einsatz.

Eine herausnehmbare Vollprothese verleiht Patienten eine uneingeschränkte Funktionsfähigkeit des Gebisses beim Essen, Sprechen und Lachen.

In der Zahnarztpraxis Dr. Tomko wird eine Vollprothese individuell an die Bedürfnisse und Gegebenheiten des Patienten angepasst, damit die Prothese im Alltag nicht bemerkt wird und somit keine Einbußen bei der Lebensqualität erlebt werden.

Mit einer perfekt sitzenden Vollprothese können Sie ungehindert essen und lachen und müssen sich nicht davor fürchten dass diese in ungünstigen Momenten herausfallen könnte.

Kontaktieren Sie uns

Jetzt Ihren Zahnarzt Termin anfragen

Fügen Sie dazu einfach unser Kontaktformular aus. Wir melden uns bei Ihnen innerhalb maximal zwei Arbeitstagen.